Ameländer Bauern im BildAgrarisch Ameland museum SorgdragerAgtrarisch Ameland in museum Sorgdrager

In diesem Sommer kann im Museum Swartwoude in Buren und im  Museum Sorgdrager in Hollum, eine Ausstellung besucht werden, die das Leben der Ameländer Bauern aus den vergangenen Jahrhunderten zeigt. Die Ausstellung wurde mit LTO Ameland zusammengestellt.lto-noord

Bauern sind ein wichtiger Bestandteil der Insel. Agrarische Tätigkeiten sorgen für einen Erhalt der Ameländer Landschaft und durch die Jahre hindurch hatte die Landwirtschaft einen großen Einfluss auf die Entwicklung davon. Mit dieser Ausstellung werden die Ameländer Bauern von heute, aber auch die Agrarier von früher den Besuchern näher gebracht.

‘’Kuhansichten’’Koeien loeren in museum Swartwoude

Auf der 1. Etage vom Museum Swartwoude in Buren, treffen wir diesen Sommer auf ‘malerische’ Kühe von Dymphie van den Bergh. Sie stellt ihre Malereien und Bleistiftzeichnungen im Rahmen der Ausstellung ‘’Agrarisch Ameland’’ aus.

Agrarische Fahrradroute

Für die Ausstellung ‘’Agrarisch Ameland’’ wurde eine Fahrradroute entwickelt. Diese ungefähr 20 Kilometer lange Route verläuft von der Ostseite der Insel zur Westseite von Ameland. Die Route kann sowohl beim Museum Swartwoude in Buren als auch beim Museum Sorgdrager in Hollum begonnen werden.

Mit dem Rad wird man entlang der schönsten agrarischen Stellen der Insel geführt. An 15 Stellen sind  Informationstafeln in der Landschaft aufgestellt.Diese Tafeln ermöglichen dem Radfahrer durch das Scannen eines QR-code mehr Hintergrundwissen zu bekommen. Daneben erhält man bei den Museen eine Broschüre, mit der Beschreibung der gesamten Route.

Agrarisch Ameland in museum SwartwoudeZweiteilige Ausstellung

Diese Ausstellung ist zweiteilig und in zwei Museen untergebracht. Das Landbau- und Strandgutmuseum Swartwoude in Buren zeigt die soziale Seite der Ameländer Bauern. Fotos und Geschichten zeigen das Gesicht hinter dem Bauern.   

 

Das Kultur-Historische Museum Sorgdrager in Hollum zeigt die Entstehungsgeschichte der Landwirtschaft und Viehzucht auf Ameland. Eine Bauernfamilie nimmt uns mit in die Vergangenheit. Außerhalb des Museums sind alte Landbaugeräte ausgestellt.